Freitags-Füller #373

Woohoo! Endlich wieder Freitag. Und im Gegensatz zu letzter Woche, wo mir ein anstrengendes Wochenende bevorstand, ist diese Woche relaxen angesagt. Und natürlich der Freitags-Füller.

1.   In zwei Stunden   kann man einiges sinnvolles machen. Eine Katze aus einem Baum retten zum Beispiel. Oder ein Gesellschaftsspiel erfinden. Oder einen psychologischen Test entwickeln, der endlich mal erklärt, warum die Leute eigentlich alle so unfassbar doof sind. Oder sich selbst einem psychologischen Test unterziehen, der endlich mal erklärt, warum man selbst so unfassbar doof ist. Oder man liest einfach ein schlechtes Buch. Irgendwas mit Haien. Oder Superhelden. Oder Superhelden, die gegen Haie kämpfen. Oder Haihelden, die Superkräfte entwickeln, die sie in ihrem aussichtslosen Kampf gegen Froschmutanten einsetzen müssen. So viele Möglichkeiten. Wir sprechen uns in 2 Stunden.

2.    Eichhörnchen vom Grill ist bestimmt eine Spezialität in den amerikanischen Südstaaten. Ist ja auch leicht zuzubereiten. Einmal mit dem Pick Up drüber gefahren und mit etwas Glück bleibt es direkt im Motorraum hängen. Dann ist es fertig, wenn man zu Hause ankommt. Und das ist auch gut so, denn wir wissen alle, dass man bei der Ankunft als erstes feststellt, dass man mal wieder vergessen hat, Holzkohle zu kaufen.

3.   Gegen große Hitze hilft kleine Kälte. In Form von einer Million Eiswürfeln. In einer Badewanne. Eignet sich auch gut, wenn man zufällig gerade eine Niere loswerden will. Aber denkt dran, immer schön senkrecht schneiden.

4.    Ganz egal wie müde ich bin. Freitags ist alles gut, denn morgen kann ich den ganzen Tag pennen, wenn ich will. Mache ich natürlich nicht, aber es gut zu wissen, dass ich könnte.

5.    Die Sommerferien  sind für mich leider seit über einer Dekade vorbei. Aber jetzt wo ich so darüber nachdenke, könnte ich die mal wieder aufleben lassen. Ich beantrage gleich 6 Wochen Urlaub. Nötig hätte ich es …

6.    Äh … ähm … ähem … das Ausfüllen dieses Lückentextes ist offensichtlich  unbedenklich.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine letzte Zocksession um endlich Uncharted 4 zu beenden (das mich nebenbei nicht so wirklich begeistern kann), morgen habe ich  etwas Schreibarbeit und Überarbeitung geplant und Sonntag möchte ich die Liebe meines Lebens finden, für den Weltfrieden sorgen und 3 Romane veröffentlichen, die den Friedensnobelpreis für Literatur gewinnen, der extra dafür erschaffen wird! Stattdessen werde ich aber wohl einfach auf dem Sofa liegen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Freitags-Füller #373

Laber mich voll, ich mag das.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s