Sommerpause

Der Sommer ist da. Mit anderen Worten: es ist mal zwei Tage am Stück nicht nass draußen. Da der Sommer prinzipiell eine recht ruhige Zeit ist, was das Bloggen und generell das Internet angeht (zumindest bei mir) geht auch dieser Blog in eine kleine Pause. Wollte das nur mal kurz hier erwähnen, damit die 5 Leser hier sich nicht wundern, wo denn der Bekloppte geblieben ist, der ständig diesen Quatsch schreibt, den er offenbar selbst für ganz besonders lustig hält. Wir lesen uns dann nach der Pause.

Advertisements

3 Gedanken zu “Sommerpause

  1. Gefällt mir! Nein, moment, ich hab das „Gefällt mir“ wieder weggeklickt. Gefällt mir nicht. Mach dich nicht so fertig und schreib weiter. Ich habe dich übrigens nominiert. Wenn du also gerne bei diesen Nominierungs-„WirMachenGegenseitigWerbung“-Dingen mitmachen magst und noch viel mehr, gerne pseudo-intellektuelle Fragen beantwortest, würden mich deine Antworten sehr interessieren ( https://introspektivblog.wordpress.com/2016/07/28/blogstoeckchen-just-for-fun-nix-ernstes/ )

    Naja. Trotzdem. Wenn du dich schon erholst, dann erhol dich gut.

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, das ist nett. Dafür unterbreche ich meine Sommerpause natürlich gerne.

      Für die Pause gibt es nebenbei durchaus Gründe. Ich muss mich gerade mal um ein paar Dinge kümmern, die ich einfach nicht länger aufschieben kann und will. Aber bald gehts hier in gewohnter Manier weiter. Versprochen.

      Gefällt 1 Person

Laber mich voll, ich mag das.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s